Referenzen

Auf dieser Seite findet sich eine Auswahl an Referenzprojekten der letzten beiden Jahre. 

Ich begleite Organisationen auf unterschiedliche Art und Weise bei der Vermittlung von Medien- und Genderkompetenzen in einer digitalen Welt. Die folgenden Beispielprojekte geben einen Einblick in kleinere und größere Projekte in den Bereichen: Forschung, Publikationen und Bildungspraxis.


[2022]

JFF – Institut für Medienpädagogik

Webtalk

08. Juni 2022: Fachgespräch gemeinsam mit Maik Fielitz (IDZ Jena) und Prof. Dr. Thomas Knieper (Uni Passau) über Politik mit Bildern in sozialen Medien. Das Gespräch findet im Kontext des Projektes RISE statt.

Rosa Luxemburg Stiftung

Podiumsdiskussion & Workshop

13. - 15. Mai 2022: Podiumsdiskussion mit Wolfgang M. Schmitt und Anne Roth sowie Workshop mit Simin Jawabreh auf der Konferenz "Influencing against the System? Linker Medienaktivismus im Plattformkapitalismus"

Friedrich-Ebert-Stiftung

Talk

05. Mai 2022: Launch der Toolbox "Re:framing Gender. Geschlechtergerechte Kommunikation spielend erlernen". Zur Projektseite >>>

Bundeszentrale für politische Bildung

Keynote

28. April 2022: Online Vortrag mit Diskussion zum Thema "Digitale Kommunikationsräume verstehen: Chancen und Herausforderungen".

WDR Cosmo

Interview

März 2022: Gespräch im Zusammenhang mit der Arte-Serie Knick Knack über mediale Darstellungen von Sexualität und ihre Auswirkungen auf die Rezipierenden.

Universität Salzburg

Seminar (hybrid)

März - August 2022: 14-teiliger Kurs (Präsenz und Online) am Institut für Kommunikationswissenschaft der PLUS.


[2021]

Universität Cambridge / DAAD

Workshop

25. November 2022: Training für German Language Students an der University of Cambridge, gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst.

Freie Universität Berlin

Seminar

Oktober 2021 - März 2022: 15-teiliger Kurs zum Wandel von visuellen Formen und Formaten im Journalismus am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

Friedrich-Ebert-Stiftung

Publikation

November 2021: Überarbeitung und Publikation der 2. Auflage des Lehrbuches "Re:framing Gender. Geschlechtergerechte politische Kommunikation verstehen und umsetzen.

Centre for Media and Information Literacy

Projekt

seit Oktober 2021: Projekt am CeMIL der Freien Universität Berlin, gemeinsam mit der HMKW und futur eins.

Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Fachvortrag

24. September 2021: Vortrag auf der DGPuK-Tagung "Medien und Ungleichheiten" an der Fachhochschule Magdeburg. Gemeinsam mit Yener Bayramoğlu.

Landesverband freie darstellende Künste e.V.

Talk 

12. August 2021: Tischgespräch auf dem Symposium des Performing Arts Programm Berlin zu erfolgreichen Kommunikationsstrategien in sozialen Medien.

Friedrich-Ebert-Stiftung

Projekt

Juli - Dezember 2021: Entwicklung und Konzeption einer Toolbox "Re:framing Gender".

Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung von Gleichberechtigung

Impulsvortrag

6. Juli 2021: Input und Fachaustausch auf dem ZFG-Sommerfest zu Queer-Feminismus und Geschlechterpolitik.

Tagesspiegel

Interview

Juli 2021: Interview für das Innovation Lab des Tagesspiegels zur Bundestagswahl auf Twitter und Facebook.

Die Tageszeitung

Interview

Juli 2021: Gespräch zu politischer Kommunikation mit Instagram.

Berliner Zeitung

Interview

Gespräch mit Claudia Bernhard in der Berliner Zeitung zu progressiven Playern auf Instagram und ihren Erfolgsstrategien.

Rosa Luxemburg Stiftung

Publikation und Webtalk

Juni 2021: Publikation der Studie "Visueller Aktivismus mit Instagram. Politische Kommunikation mit sozialen Medien" sowie Livestream zum Launch der Studie.

Springer VS

Buchpublikation 

Februar 2021: Publikation des Buches "Affektive Medienpraktiken. Emotionen, Körper, Zugehörigkeiten im Reality TV"  (mit M. Lünenborg, C. Töpper, L. Suna).

IU Internationale Hochschule

Bildungsmaterialien

Januar - Mai 2021: Erstellung eines Studienskripts (125 Seiten) zu methodischen und praktischen Fragen der qualitativen Forschung in der Wirtschaftspsychologie.


[2020]

Eigene Fortbildung | Train-the-Trainer

Train-the-Trainer Fortbildung an der FU Berlin


Dezember 2020 - Februar 2021: Train-theTrainer Qualifizierung (Zertifikat)

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Workshop | Visuelle Medienbildung für Hochschullehrende

Dezember 2020: Online-Training auf dem DAAD-Jahrestreffen der Region Großbritannien und Irland.

Freie Universität Berlin

Kurs | Visuelle Medienbildung

Oktober 2020 - März 2021: 15-teiliges Seminar zu visueller Medienbildung am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft.

Routledge Handbooks

Artikel | Medien, Religion & Konflikt

Oktober 2020: Publikation im Routledge Handbook of Religion and Journalism. Thema des Handbuchbeitrags: "The Visibility of Religious Conflicts in the Digital Age".

Eigene Weiterbildung | Journalistenakademie der FES

Videoproduktion für das Internet

Juli 2020: Erwerb praktischer Kenntnisse zur Videoproduktion mit Final Cut Pro.

Referenzen im Überblick

Stiftungen, Vereine, Verbände

  • Bertelsmann Stiftung
  • Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft


Öffentliche Institutionen

  • Universität Bremen
  • Sonderforschungsbereich "Affective Societies"
  • Universität Klagenfurt
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Verlage und Medienhäuser



Gerne helfe ich Ihnen bei Ihrem Anliegen persönlich weiter.